Kreisverkehr schneller fertig als geplant

Fast alles erledigt: Über den neuen Kreisverkehr informierten (von links) Gerd Wördemann (Firma Dallmann), Thomas Weitzmann Stadt Damme), Manfred Sandmann, Henrik Schmitz (beide Firma Dallmann) und Dammes Fachbereichsleiter Planen, Mike Otte. Foto: Lammert

Der neue Dammer Kreisverkehr ist vier Monate eher fertig als geplant.

Spätestens Anfang nächster Woche, eventuell noch am kommenden Freitag, soll er für den Verkehr freigegeben werden. Eine siebenwöchige Vollsperrung der Straße gegenüber des Gewerbegebietes an der Robert-Bosch-Straße sorgte für die deutlich frühere Fertigstellung. Insgesamt kostete der Kreisverkehr 1,26 Millionen Euro.

 

Text: Klaus-Peter Lammert