Straßenbaumeister Dennis Schmitz

von links: Hans Hund, Präsident HWK Münster, Dennis Schmitz Straßenbaumeister Jahrgangsbester 2017, Armin Laschet, Ministerpräsitent NRW Quelle: Dennis Schmitz

Glückwünsche für die besten Meisterinnen und Meister von Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer (Zentralverband des Deutschen Handwerks), Kammerpräsident Hans Hund, Ministerpräsident Armin Laschet (v.l.), HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Banasiewicz und den Vizepräsidenten Josef Trendelkamp und Franz Wieching (v.r.) Quelle: HWK/Teamfoto Marquardt

Bramsche. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat am 30.10.2018, bei der Meisterfeier der Handwerkskammer (HWK) Münster in der Halle Münsterland 1.669 Jungmeisterinnen u. -meistern zur bestandenen Prüfung gratuliert. Der Meisterbrief in Deutschland sei ein Garant für mehr Ausbildung, weniger Jugendarbeitslosigkeit und die Leistungskraft des Handwerks, betonte Kammerpräsident Hans Hund in seiner Begrüßung von 3.500 Gästen der Meisterfeier.

Als Jahrgangsbester Meister im Straßenbau 2017 wurde Dennis Schmitz aus Hopsten ausgezeichnet. Er begann seine Ausbildung zum Straßenbauer 2013 bei der Firma Hermann Dallmann Straßen- u. Tiefbau GmbH & Co. KG in Bramsche und verkürzte diese auf zwei Jahre, dank seiner Fachhochschulreife und den sehr guten Leistungen in der Zwischenprüfung. Als Innungs- u. Kammersieger der HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim und 2. Landessieger Niedersachsens, schloss er die Ausbildung 2015 ab. Schon im Jahr 2014 begann er, parallel zu seiner Ausbildung, nebenberuflich am Wochenende seine Meisterschule. Direkt nach seiner Ausbildung hat er dann zusätzlich sein Studium der Baubetriebswirtschaft an der FH Osnabrück aufgenommen und ist weiterhin bei seinem Ausbildungsbetrieb, der Firma Hermann Dallmann, als Werkstudent beschäftigt. „Die Firma Dallmann hat mich immer unterstützt und gibt mir jetzt als Werkstudent die Möglichkeit, interessante Projekte mit zu planen und zu begleiten.“ sagt Schmitz begeistert über das Unternehmen.

Zusätzlich zu seinem Studium und der Anstellung bei Dallmann, unterrichtet Dennis Schmitz seit 2018 als freier Dozent an der HWK Münster die angehenden Straßenbaumeister. Zeit für seine Hobbys wie Joggen, Besuche im Fitness-Studio oder Reisen ist zwar knapp, aber es vergeht kaum ein Tag an dem der 24-jährige keinen Sport treibt. Anfang November geht es nach Marokko, dort wird er mit seiner Freundin spannende Tage beim Zelten in der Wüste verbringen.