Dallmann unterstützt Projekt der Grundschule Ueffeln

Schon lange wünschten sich die Schüler der Grundschule Ueffeln ein zweites Fußballtor und die Möglichkeit sich in der Pause kindgerecht zu bewegen. Schüler, Eltern, Lehrer und der Förderverein haben diesen Plan nun in Eigeninitiative umgesetzt und auf dem Schulhof ein Soccerfeld errichtet. Gemeinsam wurden in einer mehrtägigen Aktion Boden ausgehoben, Flächen betoniert, ein neuer Zaun montiert und das neue Fußballtor aufgestellt.

Dallmann-Mitarbeiter und Elternratsvorsitzender Wadim Botte hat sich bei seinem Arbeitgeber, der Hermann Dallmann Straßen- u. Tiefbau GmbH & Co. KG aus Bramsche, für das Projekt eingesetzt. Sofort war das Unternehmen bereit schweres Gerät und Baumaterial im Wert von insgesamt 1.700 Euro zur Verfügung zu stellen. „Nun können die Kinder in der Pause wieder ausgelassen toben. Am Nachmittag und an den Wochenenden steht der Platz natürlich allen Kindern der Gemeinde zur Verfügung“, berichtet Nicole Schmees, Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Ueffeln und bedankt sich herzlich für die großzügige Spende der Firma Dallmann.

 

Die Dallmann Unternehmensgruppe ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das seit über einhundert Jahren mit Leidenschaft Infrastrukturen für eine moderne Gesellschaft baut. Fachkompetenz und Zuverlässigkeit haben für das Unternehmen einen hohen Stellenwert, gegenüber Kunden genauso wie gegenüber den 360 Mitarbeitern. Soziales Engagement bei Projekten vor Ort, gerade wenn Dallmann-Mitarbeiter sich ehrenamtlich einsetzen, werden von dem Unternehmen gerne unterstützt.